Archiv für das Tag 'Microsoft Surface'

Ein Informatiker auf der ITB

Jan am 15. März 2009

Was mache ich auf der ITB, der weltweit größten Reisemesse ?

Ursprünglich wollte meine Freundin mit auf die Cebit und ich fahre dafür zur ITB. Leider haben meine Klausuren doch mehr Zeit in Anspruch genommen als veranschlagt und die Cebit fiel flach, der Trip zur ITB war aber fest eingeplant . Am Samstag morgen um 5:30 gings los, erst nach geschlagenen 5 Stunden waren wir endlich in Berlin. Naja ok, ein bisschen durch die Messe geschlendert und sich ein bisschen berieseln lassen. Weinprobe und Schokoladenverkostung hinter dem Stand der Stadt Bremen/Bremerhaven. Irgendwann kamen wir dann zum richtig interessanten Teil der Messe, ITB Supply.

Siemens war mit einem Stand vertreten sowie ein paar mir unbekannte Dienstleister für Tourismusmanagement-Systeme. Außerdem ein Anbieter für Minibars, die bei Entnahme selbstständig per WiFi oder Ethernet bzw TCP/IP an einen Server die relevanten Daten schicken. Naja, nur für Windows und Mac OS X. Ist da ein Linuxport wirklich so schwierig?

An dem Stand von Siemens konnte ich eine kurze Vorführung von Microsoft Surface bekommen. Schöne Sache, besonders die Erkennung von so vielen Berührungspunkten. Leider benötigt man exakt dafür die verwendete Projektionstechnik, ein normaler TFT wäre sicherlich flacher und würde eine bessere Bildqualität bieten. Warum ist sowas eigentlich erst so spät auf den Markt gekommen?

ASUS liefert doch bald mit dem Asus Eee Top 1602 (kurz ETP1602) einen iMac-Clone mit integriertem Touchscreen aus, leider nur mit der Erkennung von einem Berührungspunkt, dafür ist er günstig. Da ein Multitouch-Panel reinbauen, den NVIDIA Ion Chipsatz in Verbindung mit einem Intel Atom 330 und der Geforce 9400M für genügend Grafikleistung, die geeignete Software entwickeln, dann haben wir ein iPhone in groß 😉

Abgelegt unter Allgemein,Hardware | Keine Kommentare